BCS Group Deutschland

Die BCS Group ist ein multinationales, in der Mechanisierung führendes Unternehmen. Es entwickelt und baut Maschinen für die Landwirtschaft und die Grünflächenpflege, die von den Marken BCS, FERRARI, PASQUALI, MA.TRA. vertreten werden. Die Marke MOSA produziert und vertreibt Maschinen für die Erzeugung autonomer Elektrizität und Schweissaggregate.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Abbiategrasso (Mailand), dem Ort, an dem Ing. Luigi Castoldi, Stammvater der aktuellen Gruppe, 1943 die BCS S.p.A. gegründet hat. Die Produktion verteilt sich mit einer Gesamtfläche von über 360.000 Quadratmetern auf drei Werke in Italien (Abbiategrasso, Cusago und Luzzara), von denen jedes eine bestimmte Produktlinie produziert. In Deutschland werden die Marken MOSA, FERRARI, PASQUALI und MA.TRA. seit 1995 durch die MOSA GmbH mit Sitz in Allershausen bei München vertreten.

       
       
 

► Stromerzeugungsaggregate

► Schweissgeräte

► Lichtmasten

 

► Einachstraktoren

► Traktoren

       
       
   
       
 

► Mäher

► Einachstraktoren

► Schlepper

  ► Grünflächenpflege

 

Zertifizierungen

BCS S.p.A. und ihre drei Fertigungsstätten in Abbiategrasso, Luzzara und Cusago erfüllen die Anforderungen der Qualitätsnorm UNI EN ISO 9001:2008 hinsichtlich Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von Traktoren, Landwirtschaftsmaschinen, Maschinen zur Instandhaltung von Grünflächen, Schweißgeräten und Generatoren.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …